inhalte werden geladen

b12 |||||||||||||| we are you and we will be much more |||||||||||||| 

Liebe Tanz- und Performancebegeisterte,

 
Hier findet ihr alle Details zu den vorstellungen, studioshowings und Podiumsdiskussionen. diese formate sind für alle zugänglich, sowohl den workshopteilnehmern, als auch dem berliner publikum - wir freuen uns sie gemeinsam mit euch zu erleben.
 

 

Live-vorstellungen

 
Unsere Live-Performance-Formate Sungrazer und Asteroids finden im Dock 11 Theater in Berlin statt. ihr könnt eure Tickets nur hier bestellen.
 
unsere studioshowings critical mass und das neuestes format, die podiumsdiskussion deep space, finden im eden***** studios statt. sie sind kostenlos und die plätze werden vor ort nach reihenfolge der anfrage vergeben.
 

 

Online-Streaming

 

Wir ermöglichen auch Online-Streaming für fast alle vorstellungen und Studioshowings.

 

Podiumsdiskussionen werden aufgenommen und innerhalb von 48 stunden online veröffentlicht.

 

das online verfolgen von showings und podiumsdiskussionen ist kostenfrei. wir veröffentlichen die streaming links und die regulären links für unsere studio showings und panel discussion auf unserer website, in unserem newsletter und auf den social media kanälen!

 

um vorstellungen online zu verfolgen, könnt ihr eure Tickets mit einem Klick auf den Paypal-Button auf unserer webseite (unter dem menupunkt vorstellungen) erhalten (bis zu drei stunden vor der vorstellung). jede vorstellung hat seinen eigenen paypal button. ihr erhaltet den Streaming-Link eine Stunde vor der Veranstaltung via email (an die emailadresse, die ihr für Paypal verwendet habt).

 
Wir hoffen, euer Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf euren Besuch!

 

 
Ticketpreise

 

 

alle live-vorstellungen:

 

regulär

15 Euro

 

b12 Teilnehmer / special ability / Studenten / Senioren

10 Euro

 

 

alle streaming online vorstellungen

 

10 euro einheitspreis

 

 

Tickets sind nicht erstattungsfähig.

internationale choreografen*innen, die workshops leiten, zeigen ein abendfüllendes stück - b12 gibt den workshop teilnehmern die möglichkeit die arbeit der choreografen*innen aus einer anderen perspektive zu erfahren und dem berliner publikum die seltene möglichkeit sie zu entdecken.

tänzern*innen wird die möglichkeit gegeben, zusammen mit einem*r choreografen*in eingehend zu arbeiten, um eine idee zu recherchieren. jedes performance project ist auf ca. 12 teilnehmer*innen begrenzt. die performance projects laufen über einen zeitraum von 13 tagen. als abschluss wird die arbeit im dock 11, einem theater in berlin-mitte, drei mal präsentiert.

hattest du gedacht, du kannst einfach nach den workshops nach hause gehen und dich entspannen? nicht wirklich! an manchen tagen hast du und das berliner publikum nämlich die möglichkeit zeuge eines besonderen events zu sein: die lehrer*innen in ihren eigenen kurzen stücken in einer informellen studio performance zu erleben! welten kollidieren, wenn b12 bis zu drei choreografen*innen ihre kreativen kräfte an einem abend entfalten läßt. anschliessend gibt es an manchen abenden eine moderierte diskussion.

Unser neuestes Format: Kommt, hört zu und diskutiert mit eingeladenen Künstlern*innen, die bei b12 unterrichten und auftreten, und Theoretikern*innen aus verschiedenen Disziplinen, die ihre Gedanken zum diesjährigen Thema Intersektionalität teilen. Wir organisieren moderierte Podiumsdiskussionen und Fragen die Künstler*innen: Wie definiert ihr euch selbst und wie wird die von euch geschaffene künstlerische Arbeit dadurch beeinflußt? gleichzeitig bekommen wir wissenschaftliche Hintergrundinformationen von Theoretikern*innen.

film screening